Die Gartensaison ist für das Jahr 2016 hat begonnen.

 

Wenn das Wetter und sonstige Verpflichtungen es zulassen, findet Ihr mich an meinen Lieblingsplätzen im Wuhlegarten.

 

Jetzt ist Zeit zum Planen und Täumen für alles, was in diesen Garten passt und darüber hinaus.

 

Ich freue mich auf Vorschläge und Wünsche von allen Seiten.

 


Wer fühlt sich inspiriert, selbst oder gemeinsam mit mir ein Projekt im Interreligiösen Kräutergarten zu starten?
Dies könnte zu einem regelmäßigen oder einmaligen Termin stattfinden.
Ich bin offen für jeden Vorschlag und freue mich über spirituelle Belebung dort, gleich welcher oder ohne Konfession.

Meldungen bitte über das Kontaktformular